Vielfältige Inselwelt und aktive Vulkane

Der Evergreen State

Egal, was einem zu Natur einfällt, im Bundesstaat im äußersten Nordwesten der USA ist alles zu finden, was Landschaften und Pflanzen zu bieten haben: die Bandbreite reicht von Sandstränden und schroffen Felsklippen an der Pazifikküste, über die abwechslungsreiche Inselwelt im Puget Sound bis hin zu den schneebedeckten Vulkankegeln des Cascades Gebirges mit den berühmten Gipfeln des Mt Rainier und des Mt St Helens.

Die schier endlosen Weiten des Columbia Plateau schließen sich im Osten an. Aber damit nicht genug, riesige Flächen an Wäldern mit staatlichen Parks, viele Seen und Flüsse und die sanft geschwungenen Hügel im Yakima Valley erhöhen die Reize dieser Region. Für Naturliebhaber hat die Region eine schier unglaubliche Varianz an Erlebnissen zu bieten, in den meisten der 79 staatlichen Parks ist zelten oder campen erlaubt. Sportliche Aktivitäten aller Art können hier ausgeübt werden, Golf gehört zu beliebtesten Sportarten, gefolgt von Fischen und Wandern. Aber auch Segeln, Biken, Bergsteigen, Reiten, Ski oder Kajak fahren, an manchen Orten ist letzteres sogar am gleichen Tag möglich.

Seattle ist zwar nicht die Hauptstadt, aber die kommerzielle und kulturelle Boomtown hat eine traumhafte Lage in einer geschützten Bucht des Pazifiks, kein Wunder, dass die Metropole schon mehrfach zu einer der lebenswertesten der USA gekürt wurde.

Anders als in Kalifornien steckt in Washington der Tourismus noch in den Kinderschuhen, gerade in den ländlichen Regionen  ist nicht alles organisiert, sondern es gibt viel Urtümliches und Originales zu erleben. Bisher von europäischen Touristen noch verhältnismäßig wenig besucht, verbringen überwiegend Amerikaner ihre Sommerferien auf den San Juan Islands oder wandern durch den geheimnisvollen Regenwald in den Olympic Mountains. Selbst Freunde guten Weins kommen auf ihre Kosten. Im Yakima Valley hat sich in den letzten Jahrzehnten durch ca. 150 Weinbauern eine hohe Weinkultur entwickelt, das ausgeglichene Klima im Landesinnern mit gut 300 Tagen Sonnenschein begünstigt diesen Zweig der Landwirtschaft.
Washington ist ungefähr halb so groß wie die Bundesrepublik, hat aber nur ca. 6.5 Mio. Einwohner, davon leben ungefähr 2.1 Mio. im Raum zwischen Seattle und der Hauptstadt Olympia

Washington, USA
Washington, USA

Mt. St. Helens, Washington, USA

 Red barn, Columbia Plateau, Washington, USA