Erlebniswelt Columbia River

Blick auf den Columbia River, Oregon, USA

Etwas Zeit braucht man für den  historischen Columbia River Highway, er ist kurvig und eng, bietet aber spektakuläre Ausblicke auf den breiten Fluss, z.B. am oktogonalen Vista House. Atemberaubend sind auch die ca. 190 m hohen Multnomah Wasserfälle

Riesige Sandlandschaft, die Oregon Dunes

Oregon Dunes, Oregon, USA

Zwischen Coos Bay und Florence erstreckt sich ein 50 km langes Dünengebiet, dessen höchste Sandberge bis zu 150 m messen. Sanft hügelig, von Waldstücken und Teichen durchbrochen, ist diese "Oregon Dunes National Recreation Area" ein Paradies für Camper und Naturfreunde.

Rodeo in Pendleton

Pendleton Round Up, Oregon, USA

Mitte September findet im Osten von Oregon das Pendleton Round-Up statt, eine der größten Rodeo Veranstaltungen der Region. Sich auf wilden Pferden (Broncos) oder Stieren halten, gehört dort ebenso zu den Herausforderungen wie das Niederringen eines Kalbs aus dem Galopp.

Weinberge und Weingüter

King Estate Winery, Willamette Valley, Oregon, USA
Im Willamette Valley südlich von Portland haben sich die Winzer mit Erfolg auf Pinot Noir spezialisiert. Die Weinberge liegen mitunter weit voneinander entfernt, deshalb am besten eine Wine-Tour von Portland aus buchen und ohne schlechtes Gewissen die besten Tropfen verkosten.

Die farbigen Felsen von John Day

Painted Hills im John Day Fossil Beds, Oregon, USA
Die Farben und Formationen der John Day Fossil Beds sind so ungewöhnlich wie die bunten Felsen am Artist Point im Death Valley National Park, die bizarre Schönheit dieser „Painted Hills" im National Monument wirkt wie von einem anderen Stern.

Die urige Timberline Lodge

Aus den 1930er Jahren stammt die Timberline Lodge, ein uriges Berghotel am Fuß des Mt. Hood. Der rustikale Baustil mit Gesteinsblöcken aus der Umgebung und die massiven handgearbeiteten Holzmöbel erinnern an eine Burg, zumal die zahlreichen Kamine in den Aufenthaltsräumen auch zum heizen genutzt werden und immer in Betrieb sind.  

Shakespeare Festival in Ashland

Von Februar bis Oktober steht in der Kleinstadt Ashland (an der Interstate 5) Kultur im Vordergrund: auf drei Bühnen wird von Klassik bis Moderne Theater vom Feinsten geboten, dazu auch viele Konzerte.  

Crater Lake

Crater Lake National Park, Oregon, USA

Oregons einziger National Park besteht aus einem dunkelblauen Kratersee, dem tiefsten Gewässer der USA. Der fast kreisrunde See ohne Zu- und Abfluss ist von meist schneebedeckten Gipfeln umgeben, ein Kleinod inmitten grandioser Natur. 

Die Rosengärten von Portland

Portland Rose Festival, Oregon, USA

Das bekannteste Festival der Stadt ist das „Portland Rose Festival" Ende Mai / Anfang Juni. Der Waterfront Park ist eine Woche lang Bühne für Paraden, Konzerte, Feuerwerk und viele Events. Basis dieses Spektakels sind die International Rose Test Gardens im Washington Park.