Bed & Breakfast

Eine Übernachtung in einem Privathaus kann ganz neue Erlebnisse bringen: im Gespräch mit den anderen Hausgästen oder der „Hausfrau“ kommt man den Amerikanern ganz anders nahe als in einem eher anonymen Hotel. Schon das Lob zur Zimmerdekoration oder die Nachfrage, woher denn die Ideen zur Ausstattung stammen, bringen das erste Gespräch in Gang. Oft mit vielen dekorativen Gegenständen recht üppig ausgestattet, sind B&B-Zimmer immer originell, immer wieder anders und mitunter auch nicht mit den neuesten technischen Errungenschaften versehen.
Ein Plus für B&Bs kann auch sein, dass einem die Besitzer mit Tipps weiterhelfen, die nicht im Reiseführer stehen. Sie kennen sich aus in der Region und wissen eher, welches Restaurant zu empfehlen oder in welchem Pub die Preise gut sind. Cabbi.com ist die website der zertifizierten B&Bs in Kalifornien, eine weitere ist bbonline.com/ca. Jeweils nach Regionen aufgeteilt, lassen sich die Angebote schnell finden. Die Preise variieren erheblich, von sehr teuer bis preiswert ist alles dabei. Beim Vergleich mit einem Hotel sollte man das üppige Frühstück berücksichtigen.