Sehenswürdigkeiten in San Diego

In San Diego kann es sehr heiß werden, aber frische Meeresbrisen sorgen für erholsame Abkühlung, das Klima ist ausgesprochen angenehm. Das Licht, das stabile Wetter - es regnet selten - haben die Großstadt kurz vor der Grenze zu Mexiko zu einem Urlaubsmekka für Outdoor-Aktivisten werden lassen. Sea World ist nicht weit und Tagesausflüge nach Tijuana in Mexiko haben fast alle Sightseeing-Anbieter im Programm.

Das San Diego International Visitor Center befindet sich in der Nähe des Broadway Piers, 1040 ⅓ West Broadway Ecke N Harbor Dr (sandiego.org).
 
  Für die Fortbewegung in der Stadt und der Umgebung lohnt es sich, das Metropolitian Transit System (MTS) mit Bussen und Stadtbahnen zu nutzen. Ein Tagespass kostet zur Zeit 5 $, für die Umgebung 12 $ (sdmts.com).
 
Skyline San Diego, Kalifornien

Als Ausgangspunkt für Spaziergänge am Wasser entlang bietet sich das Visitor Center an. Moderne Ausflugsschiffe, historische Segler und Dampfer und das Diego Aircraft Carrier Museum in der riesigen USS Midway liegen an den Piers. Richtung Süden gelangt man zum Seaport Village mit Geschäften und Restaurants.

Gaslamp Quarter

Besonders Abends präsentiert sich das Gaslamp Quarter von seiner schönsten Seite. Dann wirken die viktorianischen Holz-Häuser mit ihren Verzierungen und Türmchen besonders attraktiv, Leuchtstrahler verstärken die Wirkung noch. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Kneipen, Bars und Restaurants.

Tortillas, Old Town, San Diego, Kalifornien

Im Old Town State Historic Park ist San Diegos Geschichte wieder zum Leben erweckt worden. Restaurierte und nachgebaute Häuser im Stil der 1870er Jahre säumen den Rand unbefestigter Straßen um den ursprünglichen Stadtplatz. Handgemachte Tortillas zur Stärkung aus dem Bazaar del Mundo vervollkommnen den historischen Geist.

Balboa Park, San Diego, Kalifornien

Er ist eine der größten innerstädtischen Grünanlagen in den USA, der Balboa Park nördlich des San Diego Freeway. Mehrere Museen wie das Museum of Art oder das Automotive Museum haben den Park zu einem bedeutenden kulturellen Zentrum werden lassen. Auch der berühmte San Diego Zoo befindet sich auf dem Gelände und kostenlose Open-Air-Orgel-Konzerte finden jeden Sonntag im Spreckels Organ Pavillion statt.

Sea World bei San Diego, Kalifornien

Hier kan man alles an sportlichen Aktivitäten ausüben, was einem einfällt, den Möglichkeiten sind -fast - keine Grenzen gesetzt. Wassersport steht natürlich an oberster Stelle, der Bay Park weist zahlreiche Strände auf. Und wer anderen beim Spaß im Wasser zusehen will, Sea World hat hervorragende Orca - und Delphin-Shows, die zu den beliebtesten Angeboten des Aquazoos gehören.

Vom Broadway Pier aus fährt die Fähre nach Coronado, einst die Zuflucht der Reichen und Schönen. 24 km goldgelber Sandstrand, in üppigen Gärten versinkende Villen, viele Geschäfte und kleine Parks an der Orange Avenue, die Halbinsel lohnt einen Ausflug.