Seattle

Jachten am Lake Washington bei Seattle
Nicht nur mit dem Ausflugsschiff die Wasserstraße vor Seattle erkunden, sondern sich ein Segelboot oder ein Kajak mieten und selbst Kapitän sein, das kann eine sehr reizvolle Erfahrung werden. In der geschützten Elliott Bay vor der Stadt werden im Sommer Regatten ausgetragen.
Weniger salzig geht es auf dem großen Lake Washington im Osten der Stadt zu. Auch hier wird gesegelt, Motorboot und Wasserski gefahren, und zum Kajaken finden sich auch ruhigere Stellen.
 
Rafting und Kajakfahren: Agua Verde am Lake Washington, (http://aguaverde.com/). Seattle vom Wasser aus, zudem mit dem Kajak vom Lake Washington über Lake Union bis zu den Chittenden Locks; sie bieten auch Touren in anderen Gegenden an.
 
Segeln, Rudern, Windsurfen: Mt. Baker Rowing & Sailing Center, 3800 Lake Wash Blvd.
S, (cityofseattle.net/parks/boats). Besonders schön sind Ausflüge auf dem Lake Washington.
 
Kajaken: Vom Badestrand Alki Beach im Westen von Seattle aus kann man auch mit dem Kajak die Skyline bestaunen. Alki Kayak Tours, 1600 Harbor Avenue SW (kayakalki.com), verleiht Boote für erfahrene Kanuten und bietet auch geführte Touren in der Elliott Bay.

Puget Sound

Zum Segeln und Kajaken oder Kanu fahren ist die Region um Seattle bestens geeignet. Der Puget Sound mit seinen vielen Wasserwegen bis zur kleinen Hauptstadt Olympia ist ein beliebtes Gebiet für Wassersportler; in Olympia beginnt der Cascadia Marine Trail. Diese 225 km lange Kajakroute, die sich durch den ganzen Puget Sound bis an die kanadische Grenze hinter den San Juan Islands zieht, ist ein National Recreational Trail mit kleinen Campingplätzen für die Wassersportler (wwta.org). Für einen kurzen Ausflug und zum Ausprobieren kann man sich in der  Boston Harbor Marina, 312 73rd Ave. NE, in Olympia (bostonharbormarina.com) ein Kajak oder Segelboot ausleihen.

San Juan Islands

Der Archipel der San Juan Islands mit 743 Inseln ist eine ganz eigene Welt für sich. Nur bei Ebbe sind 170 Inseln davon sichtbar und nur 60 sind bewohnt. Für Besucher sind die vier größten Inseln geeignet: San Juan, Orcas, Shaw und Lopez Island.
 
Fischer und Bauern bewohnen nach wie vor die Inseln sowie viele "Stadtflüchter", die die Ruhe und abwechslungsreiche Landschaft schätzen. Im Sommer ist es mit der Abgeschiedenheit allerdings vorbei, mehr Besucher als Einwohner tummeln sich zwischen Juli und Anfang September in der Region und da nur San Juan, Orcas und Lopez Island Unterkünfte bieten, sind Reservierungen im voraus unbedingt zu empfehlen.
 
Das Klima des Archipels ist ausgesprochen gemäßigt, die Temperaturen im Sommer steigen selten über 27 Grad Celsius. Da die Inseln sehr geschützt liegen, wird auch der Regen abgehalten, so dass die Insulaner stolz auf ihre im Durchschnitt 247 Sonnentage verweisen. Die Wassertemperatur ist mit durchschnittlich 7°C allerdings wenig für Schwimmer geeignet, Kalt-Wasser Taucher in dicken Neoprenanzügen sind hier eher anzutreffen sowie Kajakfahrer, die die wilde Romantik und Abgeschiedenheit der Inselwelt schätzen.
Für alle Inseln gibt es eine gemeinsame gute Übersichtsbroschüre, zu beziehen über das San Juan Islands Visitor bureau, VisitSanJuans.com.
 
Lopez Island: Cascadia Kayak Tours, Lopez Village (cascadiakayaks.com). Geführte Touren im Doppelkajak durch die abwechslungsreiche Inselwelt.
Orcas Island: Tagesausflüge mit Motorbooten, Whale-Watching und Angeltouren bietet North Shore Charters, Deer Harbor, sanjuancruises.net.
San Juan Island: Crystal Seas Kayaking, Friday Harbor (crystalseas.com). Mit Kajaks den mächtigen Walen nahe kommen, ist sicher nochmal ein besonderer Reiz für Wassersportler.
 
Die Inseln können am besten mit Autofähren von Anacortes auf Fidalgo Island erreicht werden. Nach Anacortes gehen 12-mal täglich Busse (Airporter Shuttle) vom Flughafen Sea-Tac und von Seattle aus (airporter.com, rd. 3 Std Fahrt für 33 $). Ohne Auto befördert der Victoria Clipper vom Pier 69 in Seattle Passagiere in 3,5 Std zum Friday Harbor auf San Juan Island. (victoriaclipper.com, rd. 47 $ eine Strecke). Eine weitere Alternative ist die Fähre von Bellingham aus. (Für alle Washington State Fähren wsdot.wa.gov/ferries)
 

Lake Chelan

Wie viele Seen in den North Cascades ist auch der langgestreckte Lake Chelan durch Gletscher geschaffen worden, aber sommerliche 30 Grad C bringen das Wasser auf angenehme Badetemperaturen.
Um und in der kleinen Stadt Chelan hat sich eine gute touristische Infrastruktur herausgebildet, die alle Arten von Wassersport wie Segeln, Motorboot fahren, Kajaken, Jet-Ski fahren und Windsurfen anbietet. Daneben gibt es Golfplätze und zahlreiche Hiking-Trails in der Lake Chelan National Recreational Area. (lakechelan.com)

Als neueste Entwicklung sind inzwischen 14 Weinbauern dazugekommen, die rund um Chelan z.B. Merlot, Cabernet Sauvignon und Riesling anbauen. (www.columbiacascadewines.com/)

Die Region Wenatchee

Kajaken auf dem Wenatchee River
Wenatchee, die Apfelhauptstadt Washingtons und das „bayerische" Dorf Leavenworth liegen in der Mitte des Bundesstaates am Rand der North Cascades. Von dort aus werden Rafting-Touren auf den Flüssen Wenatchee, Methow, Skykomish, Skagit, u.a. angeboten.
 
Die Blue Sky Outfitters haben ihren Hauptsitz in Seattle, sie bieten geführte Touren in ganz Washington an. Für Trips auf dem Wenatchee River ist der Treffpunkt in Cashmere, am Riverside Park. Das Marblemount Visitors Center am Hwy 20 ist Treffpunkt für Trips auf dem Skagit River. Übrigens hat Blue Sky auch einen Shuttle Service von Seattle aus, ca. 2 ½ Stunden dauert die Anfahrt (blueskyoutfitters.com).
 

River Recreation mit Hauptsitz in Monitor, einer kleinen Stadt am Wenatchee River unweit von Wenatchee, hat eine ganze Reihe von Flüssen im Programm. In der Region bieten Wenatchee, Methow und Skagit gute Bedingungen für Anfänger, mehr Herausforderungen sind mit dem Nooksack, White Salmon und Green River Gorge verbunden. Auch die Jahreszeiten für die Flüsse sind unterschiedlich. Ein halber Tag auf dem unteren Wenatchee – eine eher ruhige Angelegenheit – kostet ab 80$. Am besten online buchen, die Abfahrtzeiten und Bedingungen werden dann bestätigt. (www.riverrecreation.com)