Bend und Mt. Bachelor

Noch zu entdecken gilt es das herausfordernde Gebiet um den 2.764 m hohen ruhenden Vulkan Mt. Bachelor unweit der Stadt Bend in Central-Oregon. Zwar wird schon seit 1958 dort Abfahrtski betrieben, aber stetige Verbesserungen der Infrastruktur mit inzwischen 71 Abfahrten und 13 Liften lassen das 15 qkm große Areal immer attraktiver werden. Da 60 % der "Runs" als schwarze Pisten ausgewiesen sind, wurde das Gelände für Langlauf und Snoeshoeing so angelegt, dass es auch für weniger routinierte Wintersportler zu bewältigen ist. Dennoch, für echte Anfänger ist der Berg nicht geeignet, die Bunny-Hills sind kleinst und meist von Kindern belegt. Die Superpipe im Terrain Park misst stolze 122 m, schließlich hat hier 2006 die amerikanische Nationalmannschaft trainiert, und Sprungschanzen jeder Größe lassen Snowboarder zu Hochform auflaufen.

Übernachten kann man am Fuß des Mt. Bachelor nicht, die Lodges dort sind nur mit Restaurants, Erste Hilfe Stationen und Sanitäranlagen sowie dem Rental Shop für den Verleih von Ausrüstungen ausgestattet. Aber von Bend (visitbend.com), Sisters (sistersoregonguide.com) oder Sunriver (www.sunriver-resort.com/) ist das Skigebiet in etwa einer Stunde Fahrtzeit zu erreichen und dort gibt es eine Vielzahl an Hotels und Bed & Breakfast-Angeboten.

Tipp: Ein Tagesticket für alle Lifte kostet in der Saison 2012/13 für Erwachsene ab 76 $ (über Weihnachten und an einigen Urlaubswochenenden im Januar und Februar ist es teurer!), übrigens wird das Skigebiet für Wintersport meist erst Ende Mai geschlossen.
Alle Informationen zum Mt. Bachelor über mtbachelor.com.

Bend und Skigebiet Mt. Bachelor
Bend und Skigebiet Mt. Bachelor