Outdoor-Aktivitäten

Wreck Beach, Vancouver, BC, Kanada

Aktiv sein im Freien

Vielleicht sollte es eher um die Frage gehen, was man an sportlichen Aktivitäten in British Columbia nicht ausüben kann. Kanadier sind Outdoor-Fans, nicht nur bei gutem Wetter sind sie auf dem Wasser kajakend oder segelnd, angelnd oder surfend unterwegs. Die gut ausgebauten und ausgeschilderten Wanderwege sind nie überlaufen, dafür gibt es einfach zu viele. Abseits der Städte, in den Provincial Parks sollte sich der Wanderer oder Mountainbiker deshalb vor jedem hike auch bei den Rangern melden oder eine Nachricht an den dafür vorgesehenen Tafeln hinterlassen. Schließlich sind die meisten Wanderwege in der Wildnis, Abenteuer eingeschlossen.

Golf ist in Kanada zum Volkssport geworden, überall gibt es wunderschöne Anlagen und in den Zentren wie Vancouver und Victoria auch öffentliche Plätze. Für den Überblick bcgolfguide.combritishcolumbia.com/golf/ und golfbc.com.

Nach Calgary 1988 waren nun Vancouver und Whistler Austragungsorte für die XXI. Winterspiele 2010. Ideale Voraussetzung für eine nochmalige Verbesserung der Infrastruktur der hochkarätigen Skigebiete rund um die Stadt am Meer und im quirligen Ferienstädtchen in den Bergen. Wer's weniger belebt mag, dem seien die Skigebiete am Fuß der Rocky Mountains empfohlen.

Im Somer eignen sich die Skigebiete auch sehr gut zum Wandern und Mountainbiken.